Ganesh Nepalreisen


Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass wir im kommenden Jahr endlich wieder mit euch nach Nepal reisen können. Wir möchten mit euch in Kathmandu die Werkstätten, Produzent:innen und sozialen Projekte besuchen, ebenso die wichtigsten Kulturstätten des Hinduismus und Buddhismus sehen, alte Traditionen erfahren, gemeinsam durch die Gassen schlendern und kleine Schätze am Straßenrand auflesen, hübsche Innenhöfe entdecken und die Mystik von Bodnath Stupa erleben. Gespräche und Begegnungen mit der nepalesischen Bevölkerung lassen uns dabei besonders tief in das kleine Land am Himalaya eintauchen. Im Frühjahr 2023 ist es soweit. Neben unseren Reisen im Zeichen des Fairen Handels, bieten wir gemeinsam mit Steffi die neue Reise „Altes Heilwissen“ an. Außerdem besteht für euch die Möglichkeit die Reisen im Zeichen des Fairen Handels um eine Woche zu verlängern. Unter dem Titel „Eine Welt erleben PLUS“ könnt ihr nach der regulären Reise eine Woche in Pokhara verbringen und mit Steffis fachkundiger Begleitung Wanderungen durch die Berge unternehmen.

Reisetermine


Im Frühjahr 2023 ist es soweit. Neben unseren Reisen im Zeichen des Fairen Handels, bieten wir gemeinsam mit Steffi die neue Reise „Altes Heilwissen“ an. Außerdem besteht für euch die Möglichkeit die Reisen im Zeichen des Fairen Handels um eine Woche zu verlängern. Unter dem Titel „Eine Welt erleben PLUS“ könnt ihr nach der regulären Reise eine Woche in Pokhara verbringen und mit Steffis fachkundiger Begleitung Wanderungen durch die Berge unternehmen.

Das erwartet euch...


Eine Welt erleben - Reisen im Zeichen des Fairen Handels

Auf dieser Reise lassen wir uns auf eine andere andere Kultur ein, wir lassen uns auf Begegnung mit Menschen ein, die nach dem Erdbeben 2015 und in Zeiten von Corona immer wieder um ihr Bestehen kämpfen und dennoch mit viel Würde ihr Leben gestalten. Entfernt von unserem gewohnten Luxus und der Selbstverständlichkeit von ständiger Stromversorgung, asphaltierten Straßen und organisiertem Straßenverkehr werden wir spannende und intensive Begegnung mit den Menschen erleben. Wir werden Werkstätten des Fairen Handels besuchen, mit Produzent:innen ins Gespräch kommen und Mitarbeiter:innen begegnen. Wir werden manche Lebensgeschichten hören und im direkten Gespräch mit den Produzent:innen mehr über deren Alltag im Fairen Handel in Nepal erfahren. Die Werkstätten, die wir besuchen, produzieren für AKAR, Frieda Feeling, Nepalaya und Ganesh Nepalhandel. Außerdem möchten wir die einzigartige Kultur Nepals erleben. Dafür besuchen wir die historischen Altstädte von Patan und

Bhaktapur; in Nagarkot können wir die schneebedeckten Gipfel des Himalaya bewundern und in Kopan ein buddhistisches Kloster besichtigen.


Zudem werden wir soziale Projekte wie ein Altenheim und das Kinderheim mit schwer mehrfach beeinträchtigten Kindern besuchen. Wir besuchen außerdem die Werkstatt von GaneshWomen in der Hygienebinden aus Stoff für Mädchen und Frauen der umliegenden Dörfer geschneidert werden. Einen Abend verbringen wir mit der nepalesischen Familie von Savithri Chettri, der Leiterin des Kinderheims. Zwischen den verschiedenen Ausflügen und Besuchen haben wir genügend Zeit um Fragen zu stellen und gemeinsam die Erlebnisse zu verarbeiten. Wir wohnen in dem buddhistischen Viertel von Bodnath im Osten von Kathmandu. In der Nähe der berühmten Stupa von Bodnath und vielen buddhistischen Klöstern leben wir in einem einfachen aber sauberen Hotel mit einem wunderschönen Garten zum erholen und verweilen.

Eure Reisebegleiterinnen: Dori und Savithri


Durch ihren nepalesischen Adoptivbruder ist Dori schon vor 40 Jahren mit dem Land und dessen Kultur in Kontakt gekommen. Bei ihren Reisen und Aufenthalten im Land hat sie viele Menschen kennengelernt und bedeutende Freundschaften geschlossen, wie zum Beispiel zu Savithri. Die beiden kennen sich seit vielen Jahren und arbeiten seitdem eng zusammen.

„Wir werden euch die ganze Reise über begleiten, euch auf die Besonderheiten des Lebens in Nepal aufmerksam machen und euch die wunderschönen Seiten des Landes zeigen. Wir freuen uns sehr darauf, mit euch das Kathmandu-Tal zu entdecken!“

Eine Welt erleben - PLUS


Wer diese Reise verlängern möchte hat die Möglichkeit im Anschluss für eine Woche mit Steffi nach Pokhara zu reisen, eine der schönsten Gegenden Nepals am Phewa-See, am Fuße des Annapurna-Massivs. Von hier aus erkunden wir auf leichten Tageswanderungen die Umgebung, genießen sagenhafte Bergpanoramen und lassen die Seele in dieser ganz besonderen Atmosphäre baumeln.

Altes Heilwissen aus dem Himalaya - Ayurveda und Schamanismus


Tauche ein in die kulturelle Vielfalt Nepals und erhalte spannende Einblicke in uralte Medizin und Heilsysteme im Himalaya. Erfahre authentischen Schamanismus hautnah in der ältesten ungebrochenen Schamanen-Tradition weltweit und lerne die heilenden Kräfte des Ayurveda in einem wohltuenden und reinigenden Retreat kennen.

Unsere Reise führt uns zunächst nach Boudanath, den buddhistischen Teil Kathmandus. Hier haben wir die Möglichkeit, das Kinderheim der Ganesh Nepalhilfe zu besuchen und einen Einblick in den Alltag der dort lebenden Kinder zu erhalten. Wir besuchen die Papier- und Textilwerkstatt von Sanu Prajapati in Bhaktapur und fahren schließlich in das „Shamanistic Research Center“ in Kathmandu. Dort erhalten wir eine theoretische und praktische Einführung in den nepalesischen Schamanismus und haben die Möglichkeit eine schamanische Einzelbehandlung zu erhalten. Unsere Reise führt uns weiter in den tibetischen Wallfahrtsort Pharping und zum Dakshinkali Tempel auf 1.450m, eine der wichtigsten und meistbesuchten hinduistischen Kultstätten im Kathmandu-Tal. Wir wandern auf den Champadevi auf 2.278m und genießen die Aussicht auf ein fantastisches Bergpanorama bevor wir uns für einige Tage in das älteste Ayurveda Center Nepals, das Ayurveda Health Home, begeben. Betreut von erfahrenen Ayurveda-Ärzt:innen und einem professionellen Team erhalten wir nach einer ärztlichen Konsultation und einer theoretischen Einführung verschiedene, aufeinander abgestimmte Behandlungen: Ganzkörper-Ölmassagen, Stirngüsse, ayurvedische Morgenroutinen, Yoga uvm.

Eure Reisebegleiterin: Steffi


Steffi war während des großen Erdbebens 2015 in Nepal trekken und hat daraufhin beschlossen im Land zu bleiben um zu helfen. Durch zahlreiche Aufenthalte in den Bergregionen Nepals hat sie das Land, die Menschen und die Natur intensiv kennengelernt. Ihre Leidenschaft fürs Wandern in den Bergen hat sie unter anderem schon zum Everest Base Camp gebracht.

Kontakt


Über das untenstehende Formular könnt ihr euch per E-Mail unverbindlich anmelden. Ihr könnt auch direkt eine E-Mail an info@ganesh-online.com schreiben und natürlich auch auf uns zukommen, wenn ihr Fragen habt.

Wir freuen uns riesig auf eure Rückmeldungen und die Erlebnisse die wir mit euch sammeln werden!

Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *
Wellinghofer Str. 117 | D-44263 Dortmund | Tel. +49 1575 19 51 229 | info@ganesh-nepalhandel.com